Was ist die NUMMER-SICHER?

Eine unauslöschbare Diebstahlgravur mit einem einmalig vergebenen 7-stelligen Code (2 Buchstaben, 5 Ziffern). Diese Gravur wird auf allen Fahrzeugscheiben (Rundumverglasung) angebracht.

Warum wird nicht die Fahrgestellnummer verwendet?

Über die Fahrgestellnummer kommt man zu der Schlüsselnummer und so zu einem Nachschlüssel.

Was ist der Zweck der NUMMER-SICHER?

Durch die Verbindung dieser Gravur mit den Fahrzeugdaten und den Personalien (inkl. Telefon-Nummer) des Fahrzeugbesitzers bekommt das Auto eine neue, einzigartige und unverwechselbare Identität.

Wo werden NUMMER-SICHER-Daten gespeichert?

In einem Zentralcomputer in Wien, welcher über Standleitung permanent mit dem Grenznotruf in Verbindung steht.

Wo erhält man die NUMMER-SICHER?

In Autowerkstätten, Autohäusern und bei Tankstellen. Zur Zeit gibt es mehr als 300 Anbieter in Österreich. Ein Ausbau auf 800 Partner ist geplant.

Wie lange dauert die NUMMER-SICHER-Gravur?

Die Arbeitszeit der Gravur beträgt 15 Minuten.

Was macht ein NUMMER-SICHER-Kunde bei einem Diebstahl seines Fahrzeuges?

Neben der polizeilichen Meldung, sofortiger Anruf beim GRENZ-NOTRUF, um eine elektronische Grenzverständigung (Fax) zu veranlassen.